: : : personal manager | Ausgabe 1/19 : : :


Für Teamplayer 

Führungskräfteentwicklung in agilen Organisationen   

Zum Abheben 

Gesundheitsmanagement bei Austrian Airlines  

Im Buzzword-Dschungel

HR-Trendvokabeln – in einfachen Worten erklärt 

Inhaltsverzeichnis

 

news & trends 

Neues aus der Personalwirtschaft 

aktuelles interview

Tim Weitzel: „Das Fenster der Möglichkeiten stand noch nie so weit offen wie heute“ 

hr-einsichten

Schlechte Arbeitsbedingungen für Kuriere? Von wegen! 

titel / fachkräftemangel  

 Experten gesucht: Wie Unternehmen passende Mitarbeiter finden 

 Ankommen: Wie Migration dazu beitragen kann, den Fachkräftebedarf zu decken 

 Umdenken: Bye, bye, „Post & Pray“! 

 Google: Personalakquise reloaded   

führung

Führen mit PEP: Mehr Zusammenhalt erzeugen 

Serie „Agile Führung entwickeln“ – Teil 2: Führungsentwicklung in agilen Organisationen 

kolumne

HR-Buzzwords – Teil 1: Chatbot-Recruiting 

gesundheit

Zum Abheben: Gesundheitsmanagement bei Austrian Airlines 

Mach es wie der Baum! Resilienz mit Hilfe der Natur fördern 

wirtschaftspsychologie

Stalking: Erzwungene Nähe am Arbeitsplatz 

personalcontrolling

Serie „Qualitatives Personalcontrolling“ – Teil 4: Weiterbildung messbar machen 

kulturvielfalt

Kulturelle Intelligenz: Jenseits von Dos and Don’ts 

lohn & recht

Homeoffice: Rechtliche Regelungen, praktische Umsetzung 

Update 2019: Neues aus der Lohnverrechnung 

Dienstzeugnisse: Visitenkarten für Mitarbeiter und Arbeitgeber 

service

HR-Anbieter 

Seminar- und Veranstaltungstermine 

lesenswert

Personalmarketing mit gesundem Menschenverstand  

Liebe Leserinnen und Leser, 

Teams sind die Keimzellen, Triebfedern und Motoren unserer Unternehmen. Von ihnen hängt ab, welche Ergebnisse am Ende des Jahres in der Bilanz aufscheinen. Grund genug also, einmal genauer zu untersuchen, was den Erfolg von Teams ausmacht. In dieser Ausgabe beschreiben wir aktuelle Forschungsergebnisse zu dieser Fragestellung und geben praktische Tipps für eine fruchtbare Zusammenarbeit. 

Die Welt, in der Teams agieren, verändert sich gerade grundlegend. Wie eine „Teamarbeit 3.0“ aussehen kann, die den Anforderungen der volatilen und digitalisierten Arbeitswelt der Zukunft gerecht wird, erklärt die Autorin, Bloggerin und Beraterin Svenja Hofert anhand von zwölf Grundsätzen der Teamführung (S. 12). Peter Pawlowsky von der TU Chemnitz berichtet, was wir von Hochleistungsteams lernen können. Die von ihm konzipierten Teamentwicklungen auf Action-Learning-Basis fördern den Transfer von Hochleistungsprinzipien in die tägliche Arbeit (S. 16). 

Wie arbeiten altersgemischte Teams am bes-

ten zusammen? Schon in wenigen Jahren werden viele Unternehmen vier Generationen beschäftigen, die jeweils eigene Einstellungen und Kommunikationsweisen mitbringen. Wie können Führungskräfte generationenbedingte Konflikte im Team vermeiden und eine positive Zusammenarbeit fördern? Antworten liefern Thomas M. Schneidhofer und Stephanie Kainrath von der Privatuniversität Schloss Seeburg (S. 20). 

Ebenso wie die Altersdiversität können auch kulturelle Unterschiede die Zusammenarbeit erschweren. Warum Achtsamkeit die Arbeit in interkulturellen Teams verbessern kann, illustriert die Beraterin und Trainerin Judith McKimm in ihrem Artikel (S. 24). 

Mit der richtigen Führung von Teams beschäftigt sich unser Interview mit Torsten Biemann von der Universität Mannheim. Er erläutert, warum es sinnvoll sein kann, Führungsaufgaben im Team aufzuteilen – und Shared Leadership zu etablieren (S. 23). 

Ich hoffe, dass wir Ihnen mit dieser Ausgabe viele interessante Anregungen für die Teamarbeit und -führung in Ihrem Unternehmen geben können. 

Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre und eine gute Zeit!

Ihre 

Bettina Geuenich

HR-Einsichten

Paketdienste haben in Sachen Personalführung nicht eben das beste Image. Als Autorin Sonja Dietz die Stichworte „Arbeitsbedingungen“ und „Kurierfahrer“ googelte, fand sie zahlreiche Negativschlagzeilen. Dennoch gehört DHL Express Autria zu den von Great Place to Work ausgezeichneten „World‘s Best Multinational Workplaces“. Wie das zusammenpasst, erklärt Ralf Schweighöfer, Managing Director, DHL Express Austria.

Führen mit PEP

„In einer zunehmend fragmentierten Gesellschaft zählt es zu einer wichtigen Aufgabe von Führungskräften, für mehr Zusammenhalt zu sorgen“, schreibt Trendforscher und Unternehmensberater Franz Kühmayer. Denn Entsolidarisierung und Individualisierung führe nicht nur gesellschaftlich, sondern auch wirtschaftlich in eine Sackgasse. Daher plädiert Kühmayer für eine gemeinschaftsorientierte Führung nach dem PEP-Prinzip: Purpose, Education und Participation. 

Buzzword-Dschungel

Keine Konferenz zum Thema HR kommt mehr ohne englische Trendvokabeln aus. Candidate Experience, Chatbot-Recruiting, CV Parsing: Was bedeuten Begriffe wie diese – und wie relevant sind sie für die Praxis? In ihrer neuen Kolumne „HR-Buzzwords“ schaut Eva Planötscher-Stroh, Head of Human Resources bei den Vereinigten Bühnen Wien, hinter die Kulissen der Wortneuschöpfungen.  

Update 2019

Mit der Umstellung auf eine elektronische monatliche Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) ändert sich die Gehaltsabrechnung für österreichische Unternehmen grundlegend. Über diese und weitere Veränderungen für die Lohnverrechnung berichtet Gabriela Fischmeister, Managing Director, APS Buchführungs- & Steuerberatungs GmbH.