personal manager

Ausgabe 3, März/April 2017
Work around the World

Personalisten erfolgreich machen
Herausgeber Alexander R. Petsch blickt auf 15 Jahre personal manager zurück

Von den Besten lernen
Hochschulforscher Peter Pawlowsky erklärt, wie Hochleistungsteams funktionieren

Trennungen fair gestalten
Warum wir einige Trennungsarten akzeptieren – und andere als traumatisch erleben

Sie möchten einen Einblick in die Ausgabe bekommen? Klicken Sie auf das Bild.

Einblick in die Ausgabe?
Auf das Bild klicken.

Editorial der Ausgabe 3/2017

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 3/2017

Mit Softwaretests Programmierfehler entdecken

Das IT-Unternehmen Ranorex entwickelt Softwaretests, die Programmierfehler entdecken. Ein dynamisches Geschäft, in dem Schnelligkeit gefragt ist. Klassische Führungsstrukturen geraten da schnell an ihre Grenzen. Die Mitarbeiter bei Ranorex haben daher eine hohe Eigenverantwortung für ihre Projekte. Damit sie bei Laune bleiben, legt HR-Managerin Gudrun Gruber Wert darauf, sie rundum zu verwöhnen, verrät sie im Interview.

Hochleistungsteams

Was haben Feuerwehrleute, OP-Teams und Profi-Segler gemeinsam? Hochleistungsteams aus ganz unterschiedlichen Bereichen arbeiten nach denselben Prinzipien, haben Peter Pawlowsky und sein Forschungsteam von der Technischen Universität Chemnitz herausgefunden. Wie Unternehmen von den Besten lernen können, beschreibt er in seinem Beitrag.

Wholeness-Ansätze in Organisationen

Welche Verantwortung haben Unternehmen – gesellschaftlich, ökologisch, politisch? Reicht es noch, das eigene Ebit zu steigern und Menschen Arbeit zu geben? Welche Wholeness-Ansätze werden heutzutage in Organisationen gedacht und gelebt? Autorin Franziska Fink erklärt in ihrem Beitrag, warum es an der Zeit ist, neue Wege zu gehen.

Aushilfskräfte 18 Tage im Jahr steuerfrei

In Branchen wie Hotellerie und Gastronomie wird das Personal zu Spitzenzeiten schnell knapp. Dem trägt eine neue Regelung Rechnung, nach der Betriebe Aushilfskräfte unter bestimmten Bedingungen 18 Tage im Jahr steuerfrei beschäftigen dürfen. Die Details nennt Autor Ernst Patka.

Anzeigen